Häuslicher Entlastungsdienst: einige Stunden sorgenfrei

Einen demenzkranken Menschen zu pflegen, ist eine große Herausforderung. Der Erkrankte benötigt rund um die Uhr Aufmerksamkeit. Zeit für sich selbst bleibt pflegenden Angehörigen wenig.

Unser Anliegen: Die Last der Pflege und Betreuung müssen Sie nicht alleine tragen: Der Malteser Demenzdienst unterstützt Sie und schenkt Ihnen einige Stunden „sorgenfrei“ in der Woche! Unsere geschulten Malteser Demenzbegleiter übernehmen stundenweise die Betreuung Ihres demenzkranken Angehörigen und Sie gewinnen Zeit für sich.

Unser Angebot: Ein Malteser Demenzbegleiter kommt zu Ihnen nach Hause und kümmert sich um Ihren Angehörigen. Je nach Interesse und Fähigkeiten Ihres Angehörigen gehen beide spazieren, spielen Karten, lesen oder erzählen von alten Zeiten. Wann und wie lange wir Sie entlasten, richtet sich nach Ihren Wünschen.

Die Kosten für den Malteser Demenzdienst können Sie bei der Pflegekasse geltend machen.

Daniela Hütter

Daniela Hütter
Leitung Demenzdienst, Hilfen für Pflegende
Tel. 06721 18588-141
daniela.huetter@malteser.org
Nachricht senden