Navigation
Malteser Bingen

Sommerferien und Covid-19: Das gehört in die Reiseapotheke!

09.07.2020
Trotz aller Sorglosigkeit sollte auch im Urlaub gelten: Respekt vor Covid-19 bewahren und das eigene Verhalten auf die jeweilige Situation anpassen. Foto: Malteser
Trotz aller Sorglosigkeit sollte auch im Urlaub gelten: Respekt vor Covid-19 bewahren und das eigene Verhalten auf die jeweilige Situation anpassen. Foto: Malteser

Jetzt, wo auch Auslandsreisen teilweise wieder erlaubt sind, bereiten sich viele Deutsche auf ihre Reise in den Sommerferien vor. Der Malteser Hilfsdienst gibt Hinweise, was jetzt bei der persönlichen Reiseapotheke für Reisen während der Corona-Pandemie zu beachten ist. Grundsätzlich gilt: Respekt vor der Krankheit bewahren und das eigene Verhalten auf die jeweilige Situation anpassen.

  • Ausreichender Vorrat an Mund-Nasen-Masken (MNS). Ein MNS sollte nicht länger als einen Tag getragen werden, wenn keine Gelegenheit zum heißen Waschen/Bügeln gegeben ist.
  • Händedesinfektionsmittel mit Hinweis "begrenzt viruzid" in kleinen "Taschen"-Flaschen mitführen
  • Abstände von mindestens 1,5 Metern einhalten
  • Intensiv auf persönliche Hygiene achten: Hände waschen vor dem Umgang mit Lebensmitteln und vor dem Essen, nicht ins Gesicht fassen
  • Corona-Warn-App installieren (damit Ausbreitungen rasch erkannt und eingedämmt werden können)
  • Konto- oder Kreditkarten für kontaktloses Bezahlen nutzen
Online Spenden

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE87 3706 0193 4006 1550 10  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PAX